In der Freundschaft wie in der Liebe ist man oft glücklicher durch das,

was man nicht weiß, als durch  das, was man weiß.    

  ( Francois Duc de La Rochefoucauld )

 

 An sich selbst muß der Mensch in Erfahrung bringen, wie dem anderen zumute ist .

                                                                                                                    ( Wilhelm Raabe )

 

 

Wie schön wäre die Welt, wenn jeder die Hälfte von dem täte, was er vom anderen verlangt.

( Curt Goetz  

 

Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende.

( Woody Allen )

 

Man beherrscht die Menschen mit dem Kopf. Man kann nicht mit den Herzen Schach spielen.

( Nicolas Sebastian Chamfort )

Das sicherste Mittel, arm zu bleiben, ist ein ehrlicher Mensch zu sein.

( Napoleon I.Bonaparte )

Leben ist was uns zustößt, während wir uns etwas ganz anderes vorgenommen haben.

( Henry Miller )

 

 Was Hände bauen, können Hände Stürzen.

( Friedrich Schiller )

 

Tugend ist wie ein kostbarer Stein - am besten in einfacher Fassung.

( Francis Bacon )

 

 

Ich liebe die zerstreuten Menschen.
Zerstreutheit ist ein Zeichen von Gedanken, von Güte.
Die dummen und bösartigen Menschen sind immer geistesgegenwärtig.


aus »Gedanken und Einfälle«
~Charles Joseph, Prince de Ligne~
belgischer Offizier und Diplomat in österreichischen Diensten
*23.05.1735 (Brüssel) †13.12.1814 (Wien)

Der Geist wird reich durch das, was er empfängt,
das Herz durch das, was es gibt.


~Victor Hugo~

Höre nicht auf die Vernunft, wenn du einen Traum verwirklichen willst.

(Henry Ford)

 

Wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum.

Wenn Menschen  

gemeinsam träumen, ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit. 

(Helder Camara)

 

Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.

(David Ben Gurion)

Wer unsere Träume stiehlt, gibt uns den Tod.

(Konfuzius)

 

Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind;

 wirklich arm ist nur, wer nie geträumt hat.

(Marie von Ebner-Eschenbach)

 „Weit ist der Weg vom Ohr zum Herzen, aber noch weiter ist der Weg zu den helfenden Händen.“

(Josephine Baker)

 

 

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld